Grow where you are in Belgium

Himbeeren und Blaubeeren. Ultimativer Genuss im Sommer. Die Nachfrage danach steigt stark an, und die Nachfrage nach biologisch angebautem Beerenobst steigt nach Möglichkeit noch schneller. Und das gilt sicher auch für Obst, das “in der Nähe” angebaut wird und damit einen geringeren Carbon Footprint hat. Cellmax unterstützt ein belgisches Projekt, in dem alles Gute dieser Kulturpflanze vereint ist.

Anfang 2019 wurde Cellmax um einen Beitrag zu einem Projekt in Belgien gebeten, in dem untersucht werden soll, ob Beerenfrüchte wie Erdbeeren, Himbeeren und Beeren mit ausreichendem Ertrag und guten Pflanzeneigenschaften biologisch angebaut werden können. Ziel dieses zweijährigen Versuchs war es, die Bio-Züchter für das Ergebnis zu begeistern und sie herauszufordern, selbst damit zu arbeiten. Cellmax lieferte gute Informationen und die notwendigen Produkte.

Johan Wolters, der Gründer von Cellmax, der jeden Tag daran arbeitet, seine Produkte noch ökologischer zu machen, sagt: “Die Herausforderung hier in Flandern besteht darin, die traditionelle Landwirtschaft in eine ökologische und nachhaltigere Landwirtschaft umzuwandeln. Und wobei eine erfolgreiche Ernte natürlich auch ein ‘Muss’ ist. Dies ist sicherlich nicht einfach innerhalb der hohen gesetzlichen Anforderungen, einschließlich der europäischen Kontrolle und der flämischen Gesetzgebung.

Pflanzliche Herkunft

Die Projektgruppe trat an Cellmax heran, um mit der biologischen Blumenerde und den Cellmax Bio-Pflanzennährstoffen zu testen. Wolters: “Sie haben sich nicht nur wegen der Bio-Zertifizierung unserer Produkte dafür entschieden, sondern auch, weil die Inhaltsstoffe in Sachen Nachhaltigkeit sehr gut abschneiden. Außerdem enthält das Cellmax Bio-Sortiment ausschließlich Inhaltsstoffe pflanzlichen Ursprungs. Damit ist auch der Anbau dieser Bio-Weichfrucht vollständig vegan.

“Cellmax wurde nicht nur wegen der Bio-Zertifizierung unserer Produkte ausgewählt, sondern auch, weil unsere Inhaltsstoffe in Bezug auf Nachhaltigkeit gut abschneiden.”

Vielversprechende Ergebnisse

Während der Prüfung werden die Beeren im Boden und in kleinen 2,5-Liter-Töpfen angebaut. Der Topfkultur wurden Cellmax-Produkte zugesetzt. Die Ergebnisse nach dem ersten Jahr sind vielversprechend. Normalerweise bleiben die Pflanzen bei der Kultur im Topf klein, aber das ist bei Cellmax nicht der Fall. Die Pflanzen im Freiland sind nur geringfügig größer. Außerdem ist die Dosierung von flüssigem Pflanzendünger einfacher als bei der Einmischung von Trockendünger in den Boden. Dadurch lässt sich die Entwicklung der Pflanze besser kontrollieren.
Wolters: “Cellmax ist stolz darauf, dass wir gebeten wurden, an diesem Projekt teilzunehmen, um einen wirklich vollständig biologischen Anbau zu ermöglichen. Damit wir gemeinsam in Richtung einer gesunden und nachhaltigen Produktion von Obst und Gemüse wachsen können. Für uns selbst. Und für unsere Kinder.”

Möchten Sie vollständig biologisch wachsen und genau wissen, was Sie hinzufügen? Sehen Sie sich alle Cellmax Bio Produkte an.